zur Startseite
Navigation anzeigen/ausblenden

Ihr erster Schritt - Die Anmeldung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten nach unserer ärztlichen Schweigepflicht streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.
Am 25.05.18 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und vereinheitlicht das Datenschutzrecht innerhalb der EU.
Artikel 13 der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sieht die "Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person" vor.
Deshalb haben wir unserem Anmeldebogen zwei Exemplare des Informationsblattes gemäß Artikel 13 zu Ihrer Information angefügt. Ein Exemplar ist für Ihre Unterlagen und ein Exemplar für uns. Bringen Sie es bitte ausgefüllt zu Ihrem Termin mit. Das Exemplar für uns dokumentiert das wir unserer Informationspflicht Ihnen gegenüber nachgekommen sind.

Wenn Sie zu uns kommen, ist es für uns wichtig, dass wir genaue Kenntnisse über Ihre Gesundheit haben. Dies sind unter anderem bekannte Probleme mit Ihren Zähnen, allgemeine Erkrankungen und welche Medikamente Sie einnehmen. Diese Informationen benötigen wir, um über eventuelle Risiken und Wechselwirkungen aufgeklärt zu sein und mit Ihnen das für Sie bestmögliche Heilverfahren zu erarbeiten.

Laden Sie bitte unseren Anmeldebogen(pdf) herunter, drucken ihn aus und lesen ihn vollständig durch.  Füllen Sie unseren Anmeldebogen bitte handschriftlich aus und bringen ihn unterschrieben zu Ihrem Termin mit.

Wenn Sie über eine Medikamentenliste verfügen, bringen Sie diese bitte auch zu Ihrem Termin mit. So können Sie den Anmeldevorgang in unserer Praxis beschleunigen uns es bleibt mehr Zeit für Ihre Behandlung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.